Denn was du träumst das musst du machen. All die besten super Sachen. Einfach machen. Einfach machen. Alles ist jetzt.

 

Axel Bosse

Dieses Jahr beginnt mit einem spannenden Ereignis für mich: meiner Selbstständigkeit als Agile Coach und Consultant für digitale Transformation.

Nach 15 Monaten verlasse ich die Weka Akademie und wage den Sprung ins kalte Wasser. Ich danke allen KollegInnen für die tolle Zeit. Ich habe so viel gelernt, wie lange nicht mehr! Pünktlich zu diesem Neubeginn ist gestern meine Amaryllis aufgeblüht, die ich zum Abschied im Dezember von den KollegInnen bekommen habe. Was für ein wunderbares Zeichen!  

An dieser Stelle grüße ich meine Ausbildungskollegen aus der Stuttgarter ACTC Staffel, und danke allen voran Sabine, Bastian, Christoph und Ami für die tolle Trainer-Begleitung. Dieses Ausbildungsjahr 2019 war für mich ein wahres Inspirations-Feuerwerk! 

In 2020 verwirkliche also nun meinen persönlichen “New Work”-Weg und Traum. Und freue mich neben all den spannenden ersten Malen und Learning vor allem Darauf, meine privaten Bloggeraktivitäten (ich bin ein alter Hase und blogge schon seit 2009 anonym) mit den beruflichen zusammen zu legen. Deshalb wird dieser Blog auch ein wichtiger Bestandteil von CO-ID sein. Hier werde ich außerhalb des Podcasts Fachbeiträge veröffentlichen, von meinen Reisen berichten oder interessante Artikel aus dem Netz zum Thema digitale Transformation teilen.

Apropos Fit for digital Podcast: Dieses Herzensprojekt werde ich weiter als Externer betreuen, denn das Podcasten hat sich zu einer heimlichen Leidenschaft von mit entwickelt. Außerdem liebe ich den inspirierenden Austausch mit spannenen Menschen in unseren Interview-Folgen. Da gibt es auf jeden Fall weiterhin etwas zu hören!

Zuletzt möchte ich allen Danken, die mich in den letzten Wochen bei der Business-Planung und Vorbereitungen unterstützt oder beraten haben:

  • Benjamin für unseren Freelancer-Austausch seit Mitte Dezember
  • Jörg ebenfalls für den Team-Austausch und das Fragen beantworten
  • Basti, für den WordPress und Webdesigner Fragen-Support
  • Thomas für den Austausch und IT-Support
  • Jule für ihr Design-Auge und den Logo-Support
  • und zuletzt ganz besonders meiner Familie, die mich mit kritischen Feedback unterstützt und nach 14 Tagen Webseitenerstellungs-Marathon gestern wieder resozialisiert hat.  

Ich freue mich gigantisch auf alles was kommt, denn ich weiß es wird gut werden!

Kommentieren